HSP Schaefer setzt gegenüber der Zollverwaltung des Bundes eine Befreiung von der Energiesteuer für Werksflugbetriebe durch.

Das HSP-Team, unter Leitung des Partners Till Hering LL.M., hat gegenüber der Zollverwaltung des Bundes eine Befreiung von der Energiesteuer in der Form einer Steuererstattung für auf Flugturbinenkrafstoff entrichtete Energiesteuer durchgesetzt.

In einem komplexen Steuerverfahren, welches eine Gesamtdauer von über drei Jahren hatte, wurde der Entlastungsanspruch des Mandanten auf der Grundlage des nationalen und europäischen Energiesteuerrechts erfolgreich durchgesetzt.